HKJ-Bayern GmBh
img1
img2
img3
img4
img5
img6
img7
img8
Obernzenn

 

Sozialpädagogische Wohngruppe Obernzenn

Seit 1. Juli 2015  betreuen wir in zwei Wohngruppen für Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge (UMF) jeweils 10 junge Menschen. Als UMF werden Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bezeichnet, die weder mit einer personensorgeberechtigten Person noch mit einer erziehungsberechtigten Person als Flüchtling nach Deutschland gekommen sind.

Die Wohngruppe bietet jungen Migranten, Asylbewerbern und Flüchtlingen, die aufgrund von Krieg, Verfolgung, Vertreibung, Hunger oder Naturkatastrophen ihre Heimat verlassen mussten und ohne ihre Familien in Deutschland ankamen Hilfe bei der Organisation und Bewältigung ihres Alltags in einer fremden Umgebung. Ein Schwerpunkt der Arbeit ist das Ankommen im neuen kulturellen Umfeld ohne Verlust der eigenen Kultur sowie das Erlernen der deutschen Sprache. Ziel der Arbeit ist weiter die Stärkung der Persönlichkeitsentwicklung und die Befähigung zu einer eigenständigen und selbstbestimmten Lebensführung. Weiter ist ein zentraler Arbeitsinhalt die pädagogische Begleitung bis zum Erreichen eines Schulabschlusses sowie die Vermittlung von Lehrstellen oder anderen Qualifizierungsmaßnahmen.  

 

Adresse:

Brachbacher Straße 16
91619 Obernzenn

Wohngruppe 1, Tel.: 09844 / 97 86 38-0
Wohngruppe 2, Tel.: 09844 / 97 86 38-3